"die kunst baut überall eine heimat" johann wolfgang von goethe 1749-1832
                                            "die kunst baut überall eine heimat"     johann wolfgang von goethe 1749-1832

Kunst und Kultur mit aus

 

Kunstfahrt zur Dokumenta 2017 in Kassel

Donnerstag, 10. August 2017, um 08:30Uhr.

 

d o c u m e n t a 14“

 

Die Kunstfahrt zur Dokumenta ist leider schon ausgebucht!

Internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst

 

Der kunstverein burgwedel-isernhagen artclub ev. lädt ein zu einer Fahrt nach Kassel zur „documenta 14“.

 

Die documenta gilt als weltweit bedeutendste internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Seit Beginn im Jahre 1955 hat die documenta Tausende von Künstlern und Kulturschaffenden aus vielfältigen Kontexten und Orten rund um den Globus empfangen. Die vierzehnte Ausgabe der Ausstellungsreihe findet in Athen und Kassel statt.

Jede documenta ist ein einzigartiges Unterfangen, das sich ausgehend vom ursprünglichen Konzept des künstlerischen Leiters über mehrere Phasen der Recherche und Diskussion entfaltet. Von lebendigen öffentlichen Debatten begleitet, dient sie als Forum zu Reflexion und Präsentation globaler Entwicklungen in der zeitgenössischen Kunst, Kultur und Gesellschaft und als ein Instrument, um Kunstgeschichte neu zufassen und zeitgenössische Ausstellungspraxis neu zu bestimmen. Alle fünf Jahre zeigt die documenta einem internationalen Publikum neue Richtungen auf. In ihrem über 60 jährigen Bestehen hat sie den Ruf als sich stetig verändernde Institution in Kassel begründet – ebenso wie als maßgebliche Kraft, die den globalen Diskurs über zeitgenössische Kunst mit gestaltet.

 

Termin: Donnerstag 10. August 2017

Abfahrt: Bushaltestelle Mitteldorf Marktkieker

Großburgwedel 08:30 Uhr

 

Rückfahrt: ab Kassel 18:00 Ankunft Großburgwedel ca. 20:00 Uhr

 

Preis: € 50.-- (für Mitglieder ) € 60.-- (für Gäste)

Im Preis inbegriffen:

Fahrt mit komfortablem Fernreisebus, Eintritt, zweistündige Führung

 

Anmeldung unter info@kunstverein-bwi.de oder unter 05139-4676 und 05139-3587

Veranstalter: kunstverein burgwedel-isernhagen artclub ev.

..............................................................................................................

Donnerstag, 13. Juli 2017

Kunstfahrt nach Bad Frankenhausen zur „Sixtina des Nordens“

Das Panorama Museum

 

Ein Monumentalgemälde von Werner Tübke

Auf dem Schlachtberg oberhalb der Stadt Bad Frankenhausen wurde ein imposantes Gebäude für nur ein einziges und zugleich einzigartiges Gemälde errichtet: das Panorama Museum. Von 1983 bis 1987 arbeitete hier der Leipziger Maler Werner Tübke an einer „der Würde des Geschichtlichen und der Ereignisfülle entsprechenden, visuell überzeugenden und fesselnden Formgestalt“ (Zit. W. Tübke). Das auf 1722 m² erschaffene Theatrum mundi zeigt vielfältigste Szenen der Frühbürgerlichen Revolution in Deutschland in der Mitte des 16. Jahrhunderts. Aufgrund des historischen Ereignsises der letzten Entscheidungsschlacht des mitteldeutschen Bauernkrieges von 1525 am Schlachtberg wurde dieser Standort für den Bau des Panorama-Museums gewählt. Bereits 1975 wurde das Gebäude fertiggestellt, ein Jahr bevor das Ministerium für Kultur der DDR überhaupt den Auftrag zur Erstellung einer Gedenkstätte in Form eines Panoramas an Werner Tübke vergeben hatte. Diese Verspätung war die Folge einer politischen Diskussion über die verschiedenen möglichen darzustellenden Varianten. Man einigte sich auf die Illustration der frühbürgerlichen Revolution in Deutschland als Ganzes mit zentraler Hervorhebung des deutschen Bauernkrieges und des revolutionären Wirkens Thomas Münzers. Nach kulturwissenschaftlicher und geschichtlicher Ausarbeitung der Details wurde eine 1:10 Modellfassung erstellt, die heute in der Berliner Nationalgalerie ausgestellt ist. Die eindrucksvolle Realisierung dieses Modells auf 123 metern Länge und 14 metern Höhe in 360° im Panorama-Museum zu sehen.

Abfahrt Großburgwedel 8:30 Uhr Bushaltestelle Mitteldorf Marktkieker Rückkehr ca. 19:30 Uhr

Fahrt inkl. Führung und Eintritt sowie Zwischenstopp in Nordhausen für Mitglieder € 30,-- und Gäste € 40,--

Rechtzeitige Reservierung unter 05139-4676/05139-3587 oder unter info@kunstverein-bwi.de erbeten.

Veranstalter: kunstverein burgwedel-isernhagen artclub e.v.

.....................................................................................................

do, 11.mai 2017

kunstfahrt nach worpswede

abfahrt marktkieker mitteldorf gbw. 8:30 uhr

 

 

 

 

 

 

2 stündige führung worpswede und das kunstmuseum und eine

1 stündige torfkahnfahrt auf der hamme.

rückfahrt worpswede ab 17:30 ankunft gbw. ca. 19:30 uhr

preise mitglieder € 40,-- gäste € 50,--

...............................................................................................

di. 04.april.2017 19.00 uhr

mitgliederversammlung 2017

kulturkaffee rautenkranz hauptstr.68 isernhagen fb

.............................................................................................

di.21.märz 2017                 18:00 uhr

INTRAREGIONALE“

abschlußfest am kunstwerk

jan philip scheibe „house of wind“

eine lichtinstallation anläßlich des abbaus des kunstwerkes bei musik, speis und trank

wiesengrundstück am mühlenbruchdamm zwischen storchenwiese und kuckucksbusch (großburgwedel)

.............................................................................................

 

 

di. 10.januar 2017 15:00 uhr neujahrsstammtisch im sprengelmuseum mit führung durch die austellung „130% sprengel. sammlung pur“

das neue ausstellungskonzept mit anbau zeigt auf 8000 qm 800 werke aus der sammlung sprengel, die einen rundgang durch die kunstgeschichte der moderne von ihren anfängen um 1900 bis in die gegenwart ermöglicht. anließend besteht die möglichkeit zu einem austausch bei kaffee & kuchen im „bel arte“.

eintritt/führung: die mitglieder sind herzlich eingeladen -

für gäste : € 10,00.

anmeldungen erforderlich unter 05139 4676 /05139 3587 oder info@kunstverein-bwi.de

................................................................................................

Willkommen bei aus , Ihrem Ansprechpartner für Kunst und Kultur aus erster Hand. Bei uns sehen Sie exquisite und außergewöhnliche Stücke, die Sie verzaubern werden.

 

Kunst und Kultur haben vor allem eins gemeinsam: Sie bereiten Menschen Freude und rufen Emotionen unterschiedlicher Art hervor.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie vorbei oder nehmen Sie Kontakt auf! Wir freuen uns auf Sie!

Bei in bieten wir Ihnen ein breites Angebot mit viel Freiraum für eigene Gedanken und den Austausch mit anderen Besuchern. Erfahren Sie mehr über uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kunstverein burgwedel / isernhagen artclub ev.